Hense bietet seine Webseite mehrsprachig an

Der Grünen-Landtagskandidat für den Wahlkreis Kehl/Achern/Oberkirch, Norbert Hense, bietet zwei zentrale Texte seiner Webseite auf verschiedene Sprachen an. So hat er seinen persönlichen Vorstellungstext sowie einen Beitrag über seine Ziele im Landtag in Englisch, Französisch, Russisch sowie Spanisch übersetzen lassen.

„Mir war es wichtig, dass sich möglichst viele Menschen über mich und meine Ziele informieren können. Die Sprache sollte dabei keine Barriere darstellen“, erklärt Hense seine Beweggründe. „Mit Russisch wird eine sehr große Einwanderungsgruppe abgedeckt. Französisch war mir aufgrund der Grenznähe sehr wichtig.“ Mit Englisch ließen sich zahlreiche weitere Menschen erreichen. Spanisch sei außerdem eine weltweit stark verbreitete Sprache.

Bei der Übersetzung geholfen haben ihm viele Freunde und Bekannte. Der Kehler Grünen-Stadtrat Héctor Sala steuerte die Spanisch-Übersetzung bei. Ob weitere Sprachen folgen weiß Hense noch nicht. „Türkisch und Italienisch und auch Polnisch fände ich noch wirklich wichtig“, so Hense, da diese Gruppen traditionell in Deutschland stark verankert seien. Aber er kenne niemanden, der diese Sprachen spricht oder sich eine gute Übersetzung zutraut. Gerne könne man sich bei ihm melden, wenn man diese – und weitere – Sprachen beherrscht und ihn bei seinem Vorhaben, möglichst vielen Menschen Politik näher zu bringen, unterstützen wolle.

Seinen Gegenkandidaten empfiehlt er ebenfalls Übersetzungen wichtiger Textstellen auf ihren Webseiten. „Je breiter sich die Menschen in den Sprachen, die sie am besten beherrschen, informieren können, desto besser ist dies, um diese Menschen auch zur Wahl zu bewegen und ihnen so eine Stimme zu geben“, so Hense abschließend.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld