Bundestagsabgeordnete Sylvia Kotting-Uhl besucht Willstätt

Am 19. Januar folgte die grüne Bundestagsabgeordnete Sylvia Kotting-Uhl der Einladung des Landtagskandidaten für den Wahlkreis Kehl/Achern/Oberkirch, Norbert Hense, und besuchte Willstätt. Auf dem Programm stand der Besuch der Firma Leclanché in Willstätt, welche Stromspeicher herstellt, sowie ein Diskussionsabend unter dem Motto „Nach dem Klimagipfel in Paris: Wie schaffen wir die Energiewende?“

P1050500

Beim Willstätter Unternehmen Leclanché wurde der Bundestagsabgeordneten und dem Landtagskandidaten erklärt, wie sich Stromspeichermedien von den Rohstoffen bis zum Endprodukt zusammensetzen. Außerdem wurde erläutert, wie der Markt zur Zeit aussieht und wie schwierig es sei Auszubildende anzuwerben.

P1050504

Am Abend referierte Kotting-Uhl im Willstätter TREFFPUNKT über das Klimaabkommen in Paris und formulierte Maßnahmen. Hense stellte die Arbeit im Land vor und erläuterte die Erfolgsbilanz der Landesregierung. Udo Benz von der Energieagentur beendete den Reigen mit einem Vortrag über ganz praktische Tips zum Energiesparen und Sanieren im eigenen Haushalt. Anschließend diskutierten die Referent*innen mit den Anwesenden.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld