Hense als Bundesvorstandsmitglied wiedergewählt

Am vergangenen Samstag den 15. März wurde Norbert Hense als einer von vier Bundessprechern der Jungen Piraten, der Jugendorganisation der Piratenpartei, wiedergewählt.

Hense will nun mit den Jungen Piraten aktiv im Europawahlkampf mitmischen: „Mit Julia Reda haben wir Piraten eine Junge Piratin als Spitzenkandidatin, die großartige Arbeit leistet.“

Die Europäische Union müsse laut Hense weiterentwickelt werden. „Wir müssen die EU zu einem europäischen Bundesstaat formen“, sagte der 24-jährige Kehler. „Immer mehr Aufgaben, wie beispielsweise die Finanzkrise, können nicht national gelöst werden.“ Deshalb stelle er sich auch gegen den aufkommenden Rechtspopulismus.

Außerdem sprachen sich die Jungen Piraten auf ihrer Mitgliederversammlung für die Abschaffung von Geheimdiensten aus.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld