Warum ich mit der AfD auf Podien sitzen werde

Meine Position zu Podiumsdiskussionen mit der AfD war lange Zeit klar: Man sollte nicht teilnehmen und diese Partei dadurch nicht aufwerten. Man sollte sie ignorieren und deutlich zeigen, dass sie keine normale weitere Partei ist, über deren Themen man sich streiten könne, sondern, dass sie eine faschistische Partei ist, die gegen alles kämpft, für das wir Grüne stehen: Freiheit, Demokratie und Pluralität. (mehr …)

Bundestagsabgeordnete Sylvia Kotting-Uhl besucht Willstätt

Am 19. Januar folgte die grüne Bundestagsabgeordnete Sylvia Kotting-Uhl der Einladung des Landtagskandidaten für den Wahlkreis Kehl/Achern/Oberkirch, Norbert Hense, und besuchte Willstätt. Auf dem Programm stand der Besuch der Firma Leclanché in Willstätt, welche Stromspeicher herstellt, sowie ein Diskussionsabend unter dem Motto „Nach dem Klimagipfel in Paris: Wie schaffen wir die Energiewende?“ (mehr …)

Damit die Erinnerung nicht verblasst

Heute war ich in Kehl unterwegs und habe Stolpersteine geputzt. Ich hatte mir das schon das ganze Jahr über vorgenommen es am 9. November (Reichspogromnacht) zu tun. Denn gerade an diesem Tag fand ich es einen wichtigen Anlass dafür zu Sorgen, dass die Erinnerung wach bleibt. Heute ging ich also, bewaffnet mit einigen Lumpen und Metall-Politur, durch die Kehler Innenstadt. (mehr …)