Hier ist Ankommen zuhause: Nahverkehr ausbauen, nachhaltig weiterkommen

Das neu eingeführte Stadtbussystem ist gut für unsere Stadt! Dennoch muss es weiter bedarfsgerecht optimiert werden.

Wichtig ist hierbei ein verbesserter Anschluss an den Bahnhof in Kork sowie die Schließung von Taktlücken gerade in Richtung den Ortsteilen Rheinaus. Auch den Anschluss nach Offenburg über Willstätt muss verbessert werden.

Für das Anruf-Linien-Taxi (ALT) und Anruf-Sammel-Taxi (AST) wäre eine Resevierung per App zeitgemäß und auch Ausbau auf weiteren Strecken(abschnitten) notwendig. Auch müsste man diese Angebote intensiver bewerben.

Für kurze Strecken in der Kernstadt sind die Tickets zu teuer. Nicht nur hier, aber gerade hier, könnte ich mir zur Lösung ein 365€-Jahresticket vorstellen.

Nach einem ÖPNV-Zielkonzept des Landes Baden-Württemberg soll es auf allen Schienenstrecken tagsüber mindestens einen Stundentakt geben. Dies ist bei der Strecke zwischen Straßburg und Offenburg, die ja auch Kehl an diese beiden Städte anbindet, leider noch nicht der Fall. Hier gibt es zu viele Lücken. Auch ist hier ein 30-Minuten-Takt von frühmorgens bis spätabends und auch an Wochenenden wünschenswert!

Wenn es ÖPNV, und auch das Rad, mal kein Alternative ist, kann es auch mal das Auto sein. Hier ist mir wichtig, dass wir auch in den Ortsteilen das Angebot von Carsharing haben. Bisher gibt es nur am Rathaus sowie in Kork Fahrzeuge. Hier gilt es auf die Stadtmobil zuzugehen und gemeinsam dieses Angebot auch besser zu bewerben.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld